Press "Enter" to skip to content

GK025 | Hypersimflation

Eine Zombie-Währung namens Simbabwe-Dollar

Zum Einstieg sprechen wir über eine kleine Weihnachtsgeschichte vom letzten Mal sowie über Hamsterkäufe, Handlungsempfehlungen/-anweisungen und das bedingungslose Grundeinkommen zu Zeiten der COVID-19-Pandemie. Das Hauptthema ist der wirtschaftliche Abstieg Simbabwes während der Herrschaft von Robert Mugabe, der mit einer Hyperinflation und schließlich mit der Abschaffung des Simbabwe-Dollars einherging. Seit 2019 ist die Währung zurück.

Strecke

Graukaue | Kurvenschubser (KuSch023)

Kumpel

Sendungsnotizen

1 | Intro

"Soulplatten" von Kama Instrumentals

2 | Begrüßung

Glückauf! Willkommen in der Graukaue!

3 | Walters Weihnachtsgeschichte und Johns Zitate

4 | COVID-19: Papierhamster

5 | COVID-19: Ge-/Verbote vs. Richtlinien

6 | COVID-19: Bedingungsloses Grundeinkommen

7 | Die Simbabwe-Dollar

Kapitelbild: 100 Billionen Simbabwe-Dollar (Banknote der Notenbank von Simbabwe aus dem Jahr 2009)

8 | Outro

"Soulplatten" von Kama Instrumentals

Quellen

Transkript

GK025 | Hypersimflation [Transkript]

Gedinge

Meine Podcasts sind frei zugänglich und werbefrei. Wenn du mich unterstützen möchtest, kannst du das z. B. per Überweisung, Auphonic, Flattr, Patreon, PayPal, PayPal.Me und Steady tun. Weitere Möglichkeiten findest du unter Gedinge. Ich bin dankbar für jeden Euro, jeden Bitcoin und selbst jede müde Mark.

Lizenz

Diese sowie alle anderen Episoden der Graukaue von Michael Holtkamp sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0).

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.