Press "Enter" to skip to content

Michael Holtkamp

Hinter der Trinität aus Kauenwärter, Micha Manfraß und mir steckt in Wirklichkeit nur eine Person, und zwar meine Wenigkeit.

Geboren 1984 bin ich zunächst in Dorsten aufgewachsen. Nach Aufenthalten in den USA und Chile, jeweils als Austauschschüler, habe ich in Bottrop mein Abitur gemacht. Anschließend habe ich an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Universität Jönköping (Schweden) Internationale Volkswirtschaftslehre studiert. Nach einer sechsmonatigen Weltreise bin ich für meine Promotion an die CAU Kiel zurückgekehrt. Dort war ich über sieben Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Meine Fachgebiete sind die urbane/regionale/internationale Ökonomik bzw. ökonomische Geographie und die Transportökonomik. 2019 bin ich nach Dorsten zurückgekehrt und arbeite hier nun freiberuflich.

Aufgrund einer juvenilen Makuladegeneration habe ich seit früher Kindheit eine Sehbehinderung und bin inzwischen gesetzlich blind. Zudem bin ich Asperger-Autist.

Meine Lieblingsfarbe ist Grau.

Anschlagtafel

Gedinge

Neueste Episoden

GK029 | Heikes Werkstatt

Silberschmuck selber kneten

Heike Tölle ist meine Nachbarin in der Lohnhalle des CreativQuartiers Fürst Leopold in Dorsten. Sie betreibt hier eine Werkstatt, in der sie u. a. Schmuckunikate aus Art Clay Silber (Knete) herstellt. Außerdem bietet sie verschiedene Workshops und Kindergeburtstage an, bei denen ihre Kundinnen selber Schmuckstücke entwerfen und anfertigen können.

2020-09-03 14:00
2020-09-27 05:55
2:08:34

GK028 | BG Dorsten

Basketball in der 1. Regionalliga West

Die 1. Herren der Basketball-Gemeinschaft Dorsten befindet sich in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21 in der 1. Regionalliga West. Vor ihrem Testspiel bei den Uitsmijters in Almelo sind Coach Franjo Lukenda, Nderim Pelaj, Jonas Peters und Willi Köhler bei mir zu Gast. Sie berichten unter anderem vom Abbruch der vergangenen Saison, vom Vest Cup sowie von der aktuellen Mannschaft und geben einen Ausblick auf die kommende Spielzeit.

Graukaue | Knappschuss
Knapp000
Kauenwärter
Michael Holtkamp
Franjo Lukenda
Nderim Pelaj
Jonas Peters
Willi Köhler
2020-09-12 14:00
2020-09-23 05:55
1:12:20

GK027 | Telefone als Hilfsmittel

Smartphone-Bedienungshilfen und Apps für Blinde und Sehbehinderte

Sebastian Fietz und ich sind beide blind. Er nutzt ein Samsung Galaxy S2 mit Android während ich ein Apple iPhone 8 Plus mit iOS verwende. Wir vergleichen die Bedienungshilfen, z. B. die Sprachausgaben TalkBack und VoiceOver, sowie ein paar hilfreiche Apps.

2020-08-20 12:00
2020-08-27 05:55
2:05:17

GK026 | Fremde für ein Jahr

Rotary Schüleraustausch in den USA

Vor 20 Jahren bin ich als Austauschschüler nach Ohio in den USA gegangen. Franziska Timmermann ist vor zwei Jahren als Austauschschülerin nach Minnesota in den USA gegangen. Als erster Gast in meinem neuen Studio berichtet sie mir von ihren Erlebnissen.

2020-08-17 15:00
2020-08-25 05:55
2:54:05

GK025 | Hypersimflation

Eine Zombie-Währung namens Simbabwe-Dollar

Zum Einstieg sprechen wir über eine kleine Weihnachtsgeschichte vom letzten Mal sowie über Hamsterkäufe, Handlungsempfehlungen/-anweisungen und das bedingungslose Grundeinkommen zu Zeiten der COVID-19-Pandemie. Das Hauptthema ist der wirtschaftliche Abstieg Simbabwes während der Herrschaft von Robert Mugabe, der mit einer Hyperinflation und schließlich mit der Abschaffung des Simbabwe-Dollars einherging. Seit 2019 ist die Währung zurück.

2020-07-19 00:00
2020-07-28 05:55
1:59:07

GK024 | Auffahrung auf Fürst Leopold

Neues Revier, neues Gezähe, neue Strecke

Auf dem ehemaligen Bergwerk Fürst Leopold in Dorsten habe ich mir ein Aufnahmestudio eingerichtet. Zusätzlich zur Ökonomie-Strecke Kurvenschubser und zur Minderheiten-Strecke Ausnahmezustand wird es in Zukunft noch die Ruhrgebiets-Strecke Knappschuss geben. Die Webseite habe ich komplett überarbeitet.

2020-07-16 19:00
2020-07-26 05:55
2:01:23

GK023 | Weihnachtsökonomik

Eine Schlittenfahrt, ein weißer Elefant im Birnbaum und Nettowohlfahrtsverluste

Im Gegensatz zum Weihnachtsmann, der offensichtlich ganz schön malochen muss, machen Ökonomen an Weihnachten gerne frei. Das hält sie (zumindest seit knapp 30 Jahren) aber nicht davon ab, sich vorher zu äußern und Verbesserungsvorschläge abzugeben. Zum modernen Weihnachtsfest haben sie mittlerweile einiges zu sagen, im Gegensatz zu den Theologen. Sie sprechen über die Preise von Action-Figuren und Benzin, den Weihnachtsmann-Effekt an den Börsen, Gutscheine und Suizide, Rebhühner und Turteltauben sowie die weihnachtliche Kriechdehnung. Frohes Fest!

2019-12-15 18:00
2019-12-19 21:40
1:48:57

GK022 | Bananen und Kuchentheorie

Experimente mit Bauern, der Markt der Eitelkeiten, chinesischer Kuchen und Bananenrepubliken

Verhalten sich Studenten bei ökonomischen Experimenten wie Landwirte? Können wir bei unseren Klamotten den Größenangaben trauen? Warum sprechen chinesische Ökonomen ständig über Kuchen? Woher stammt der Begriff „Bananenrepublik“?

2019-11-09 11:00
2019-11-11 03:00
1:57:57

GK021 | Würmer und €coli-Bakterien

Pillen und Linsen zur Armutsbekämpfung, Bakterien auf Bargeld

Drei Entwicklungsökonomen erhalten in diesem Jahr den Wirtschaftsnobelpreis für ihre Beiträge zur experimentellen Forschung und Armutsbekämpfung. Drei Biologen haben den Ig-Nobelpreis in den Wirtschaftswissenschaften erhalten, und zwar für einen Artikel zur Übertragung von Bakterien durch Banknoten.

2019-11-03 18:00
2019-11-04 17:45
1:42:53

GK020 | Schwarze Schwäne

Wissenschaftstheorie, Wochenarbeitszeit und Wohlbefinden

Dass die Unwirksamkeit der Homöopathie nicht nachgewiesen werden kann, ist ein weit verbreiteter Irrtum, dem wir in GK019 unterlegen waren. Ursächlich ist wohl eine Verwechslung von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen mit Existenz-Behauptungen. Einer britischen Studie zufolge ist das psychische Wohlbefinden von Arbeitnehmern kaum von der Wochenarbeitszeit abhängig. Das Wohlbefinden bei wenigen Stunden entspricht in etwa dem bei einer Beschäftigung in Vollzeit.

2019-07-31 19:00
2019-08-02 05:00
1:46:25

English

Twitter

Instagram