Press "Enter" to skip to content

Gezähe

Mit Gezähe bezeichnet man die Werkzeuge und Arbeitsgeräte des Bergmanns. Dies ist die technische Ausstattung der Graukaue.

forged by ULTRASCHALL

Vor Ort

Das Studio verfügt über einen großen höhenverstellbaren Tisch, an dem bis zu vier Personen Platz finden. Jeder Platz ist mit einem Shure SM 7B Studiomikro an einem Yellowtec MiKA YT3701 Mikrofonarm sowie mit einem Sennheiser HD-280 Pro Kopfhörer ausgestattet. Die Kopfhörer hängen am Behringer HA400 Verstärker , welcher wiederum mit dem Zoom F8n Audiorecorder verbunden ist, an dem auch die Mikrofone angeschlossen sind. Nach Bedarf können weitere Audioquellen mit XLR-Steckern, 3,5-/6,3-mm-Klinkensteckern oder Lightning-Buchsen angeschlossen werden. Parrallel zur Aufnahme auf SD-Karten kann das F8n über eine USB-Verbindung zum Aufnahmerechner als Interface fungieren.

In die Tischplatte sind zwei Klappen eingelassen. Darunter befinden sich Schuko-Steckdosen, USB-Ladebuchsen, RJ45-Netzwerkbuchsen und an den Aufnahmerechner angeschlossene USB-3.0-Buchsen. Außerdem befinden sich dort die 3,5-mm-Klinkenbuchsen für die Kopfhörer sowie derzeit inaktive HDMI-Buchsen.

In der Mitte des Tisches stehen zwei LG UltraFine 4K Monitore. Diese verfügen über Anschlüsse vom Typ Thunderbolt 3 (USB-C) und können mithilfe eines einzigen Kabels in Reihe an den Aufnahmerechner (MacBook Pro) oder an einen anderen Rechner angeschlossen werden. Die vier Personen am Tisch haben so jederzeit das gleiche Bild vor sich. Falls die Monitore nicht benötigt werden, können sie ohne Weiteres entfernt werden.

Seitlich vom Tisch befindet sich ein Sofa für zwei weitere Personen. Diese können mit je einem Sennheiser E835 S Mikrofon ausgestattet werden. Eine Ausstattung mit Kopfhörern ist nicht möglich.

Für die Fahrung

Unterwegs kommt der Zoom H6 Audiorecorder zum Einsatz. Als Mikrofone verwende ich das Sennheiser E835 S 3er-Pack , bei Bedarf je mit einem Sennheiser MZW4032ANT Windschutz sowie einem K&M 23325 Mikrofon-Tischständer .

Über den Grubenfunk

Nehme ich von Dorsten aus z. B. mit Andre auf, der sich in Hamburg befindet, verwende ich die beyerdynamic DT-297-PV/80 MKII Hör-Sprech-Kombination mit dem beyerdynamic K190.40-3,0m Anschlusskabel . Das Headset schließe ich über das Shure X2U XLR-auf-USB-Interface an den PC an. Hierfür ist ein Adapter mit 6,3-mm-Klinkenbuchse und 3,5-mm-Klinkenstecker notwendig. Für eine VoIP-Verbindung mit hoher Audioqualität und geringer Latenz nutze ich Studio-Link.